Drehlaken / Wendelaken

Drehlaken / Wendelaken

Übersicht

  • PM-Alpha Drehlaken

    Dieses Drehlaken besteht aus drei Teilen: einem Spannlaken, welches auf die Matratze gezogen wird, einem großen Oberlaken, sowie einer Antirutschmatte. Die Oberseite des Oberlakens besteht aus Cotton / Naturdrell. Das Drehlaken wird bei Patienten, die besonders schmerzempfindlich sind sowie bei schweren oder besonders pflegebedürftigen Patienten eingesetzt. Verlagern und das seitliche Umlagern von Patienten wird ganz erheblich erleichtert. Durch das Einrollen des Drehlakens an den Körper des Patienten in Seitenlage und die anschließende Fixierung durch das Betttuch lässt sich eine einfache und schonenede Seitenlagenstützung erreichen. An beiden Seiten der Gleitflächen auf dem Spanlaken ist ein rutschhemmender Sicherheitsstreifen vernäht, um ein evtl. Abutschen zu verhindern. Das Drehlaken hat am oberen Ende drei feste Bänder mit Clips. Mit diesen kann es bei Bedarf am Kopfende des Bettes am Lattenrost befestigt werden, um z.B. das Herunterrutschen eines im Bett sitzenden Patienten zu verhindern.

    573,80 EUR (incl. 19% USt. zzgl. Versand)

  • PM-Alpha Drehlaken mit verdeckten Griffen

    Mit den drei extra zugfesten Gurtschlaufen am Kopfende und den verdeckten Griffleisten an den Seiten werden liegende Transfers, das Verlagern und das seitliche Umlagern von Patienten im Bett erheblich erleichtert. Dieses Drehlaken wurde für schwere oder besonders pflegebedürftige Patienten sowie für Rückenlieger-Patienten entwickelt. Die verdeckten Griffe und Zugschlaufen ermöglichen es der Pflegeperson den Patienten im Bett schonend in die angestrebte Pflegesituation zu bewegen. Durch die Verarbeitung von atmungsaktiven Textilprodukten kann das Drehlaken im Bett verbleiben. Für schwergewichtige Patienten werden durch den Einsatz eines Drehlaken-Spannbetttuchs die Zug- und Scherkräfte weiter reduziert.

    467,85 EUR (incl. 19% USt. zzgl. Versand)

  • PM-Alpha Mobillaken

    Das Mobillaken ist ein einfaches, einteiliges Hilfsmittel zur Reduzierung der Reibungskräfte beim Umlagern von Personen im Bett. Auch ohne Unterstützung einer Pflegekraft kann das selbständige Verlagern und Bewegen des Patienten im Bett erleichert werden. Auf dem Mobillaken ist eine große Gleitfläche aus sehr reibungsarmden Gleitstoff vernäht. Die Reibungskräfte werden verringert, die Bewegungsfähigkeit des Patienten gefördert und die Pflegekraft entlastet.

    119,00 EUR (incl. 19% USt. zzgl. Versand)

  • PM-Alpha Wendelaken

    Das Wendelaken ist ein zweiteiliges Hilfsmittel zur Reduzierung der Reibungskräfte beim Umlagern und Bewegen von Personen während der Pflege im Bett. Es besteht aus einem Unterlaken (140 x 200 cm) und einem Oberlaken (140 x 200 cm); beide mit einer vernähten Gleitfläche. Mit der Gleitfläche nach oben, legen Sie das Unterlaken der Länge nach, in der Mitte ausgerichtet, quer über das Bett. Die beidseitig überhängenden Lakenenden fixieren Sie glatt gestrichen unter die Matratze. Mit der Gleitfläche nach unten betten Sie das Oberlaken auf. Das Oberlaken lässt sich jetzt unter Last in alle möglichen Richtungen bewegen. Führen Sie Ihre flache Hand zwischen Patient und Gleitstoff, um die Dreh und Zugbewegungen sanft zu unterstützen.

    202,95 EUR (incl. 19% USt. zzgl. Versand)